|

Green Globe Awards erste Zertifizierung für die Adam Hall Group

Der nachhaltige Schutz von Umwelt und Klima ist eine der größten gesellschaftlichen Aufgaben und Herausforderungen unserer Zeit.
Als global agierendes Unternehmen stellen wir uns dieser Verantwortung und tragen unseren Teil zum Schutze der Umwelt mit klima- und umweltbewussten Lösungen bei. Für uns ist es eine motivierende Bestätigung, mit dem Green Globe Award für unseren Einsatz für eine nachhaltigere Unternehmensgestaltung ausgezeichnet worden zu sein.
Die Hintergründe könnt ihr in der folgenden Pressemeldung der Green Globe Certification nachlesen.

Die Adam Hall Group ist ein führendes deutsches Unternehmen für die Herstellung und den Vertrieb von Eventtechnik-Lösungen für Geschäftskunden weltweit. Zu den Zielgruppen zählen Groß- und Einzelhändler, Veranstaltungs- und Verleihfirmen, Sendestudios, AV- und Systemintegratoren im privaten und öffentlichen Sektor sowie industrielle Flightcase-Hersteller. Kürzlich hat die Adam Hall Group ihre erste Zertifizierung von Green Globe erhalten.

Verena Unden, EVVC, Green Globe Auditorin, Alexander Pietschmann, CEO Adam Hall Group, Lena-Sophie Frowerk, Sustainability Specialist Adam Hall Group

Alexander Pietschmann, CEO der Adam Hall Group, sagte: „Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind kein Trend, sondern die Zukunft. Obwohl gerade die Veranstaltungswirtschaft pandemiebedingt durch sehr schwere Zeiten geht, müssen auch wir uns überlegen welchen Beitrag wir zu einer klimafreundlicheren Gesellschaft beitragen. Die Green Globe Zertifizierung ist der erste Meilenstein auf unserem Weg zu einer grünen Betriebsstrategie.“

Mit seinen Best Practices konzentriert sich das Unternehmen auf Umweltmaßnahmen, die am deutschen Hauptsitz umgesetzt werden, wie die Gründung eines „Green Team“ und Zusammenarbeit mit dem Sustainability Specialist zur Förderung nachhaltiger Initiativen. Durch die Einführung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements wird ein gesundheitsförderndes Umfeld für alle Mitarbeitenden geschaffen.

Energieeinsparung
Die Adam Hall Group ist sich ihrer Verantwortung bewusst, die Auswirkungen auf Umwelt und Klima zu reduzieren. Ein wesentliches Merkmal im Nachhaltigkeitsmanagement des Unternehmenssind moderne und fortschrittliche Strom- und Wärmeversorgungssysteme. Alternativ zu herkömmlichen Heizsystemen ermöglicht der Anschluss an das regionale Nahwärmenetz die Nutzung umweltfreundlicher Energie. Darüber hinaus erzeugt eine 6.500 m² große Photovoltaikanlage Strom auf dem Dach der Unternehmenszentrale.

Zur weiteren Optimierung der Energieversorgung wird derzeit eine weitere Photovoltaikanlage gebaut. Mit dieser Erweiterung kann die Adam Hall Group einen Großteil ihres Energiebedarfs mit selbst erzeugtem Strom decken. Ab Januar 2021 wird zusätzlich benötigter Strom als Ökostrom bezogen. So kann das Unternehmen 100 % seines Strombedarfs aus erneuerbaren Quellen decken und den CO2-Ausstoß deutlich reduzieren.

Nachhaltige Mobilität ist ebenfalls ein zentrales Anliegen der Gruppe. Auf dem Firmenparkplatz stehen den Mitarbeitern Lademöglichkeiten für E-Bikes und E-Autos zur Verfügung.

Green Team
Die Adam Hall Group hat am Hauptsitz ein eigenes Green Team aufgebaut. Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilung des Unternehmens erarbeiten und betreuen die Planung und Umsetzung grüner Initiativen. Der Entwicklung hin zu einem nachhaltigeren Ansatz im gesamten Unternehmen ist ein kontinuierlicher Prozess, der von Sustainability Specialist Lena-Sophie Frowerk in Zusammenarbeit mit CEO Alexander Pietschmann und dem gesamten Green Team koordiniert wird.

„Gesellschaftliche Verantwortung und Nachhaltiges Wirtschaften sind Teil unserer gelebten Wertekultur. Gleichzeitig hat grüne Verantwortung viele Facetten und kommt in verschiedenen Abteilungen unterschiedlich zum Tragen. Deshalb ist es uns besonders wichtig Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen als Experten ihres Faches mit einzubeziehen. Durch unser abteilungsübergreifendes Team Green ist uns dies möglich.“, erklärt Lena-Sophie Frowerk, Sustainability Specialist bei der Adam Hall Group.

Kommunikationsstrategie
Bei der Adam Hall Group werden Nachhaltigkeitsthemen und -informationen digital über das Intranet an alle Mitarbeiter kommuniziert. Die Mitarbeiter werden ermutigt, ihre eigenen Ideen und Vorschläge für künftige nachhaltige Ergebnisse einzubringen. Um das Umweltbewusstsein in der Gesellschaft zu schärfen, organisierte das Unternehmen im vergangenen Jahr eine Veranstaltung, bei der interessierte Bürgerinnen und Bürger sich genauer mit den Folgen des Klimawandels und möglichen Handlungsstrategien auseinandersetzen konnten.

Gesundheitsprogramm für Mitarbeiter
Die Adam Hall Group ist sich als international agierendes Unternehmen ihrer sozialen Verantwortung gegenüber den zahlreichen Mitarbeiter bewusst. Seit Januar 2019 fördert die Adam Hall Group Gesundheitsmanagementprogramme für alle Mitarbeiter. Es wurden Gesundheitsprogramme entwickelt, die eine Reihe von Sport- und Yoga-Kursen nach Feierabend sowie aktive Pausen und Ernährungsberatung umfassen.

Über die Green Globe Zertifizierung

Green Globe ist ein weltweites Nachhaltigkeitssystem für den Betrieb und das Management von Reise- und Tourismusunternehmen, das auf international anerkannten Kriterien basiert.  Green Globe mit Sitz in Kalifornien, USA, besitzt eine weltweite Lizenz und ist in über 83 Ländern tätig.  Green Globe ist angeschlossenes Mitglied der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO). Weitere Informationen finden Sie unter greenglobe.com.

Kontakt
Lena-Sophie Frowerk
Sustainability Specialist
Adam Hall GmbH
Adam-Hall-Str. 1
61267 Neu-Anspach
Deutschland
Tel.:+49 6081 9419 – 228
E-Mail:  lena-sophie.frowerk@adamhall.com

Weitere Informationen:
greenglobe.com
evvc.org

adamhall.com
adamhall.com/nachhaltigkeit

Ähnliche Artikel

Neueste Artikel

Schreibe einen Kommentar

Kommentare sind gesperrt.