|

Auf dem Weg zum Klimaziel – Nachhaltigkeitsreport Q1/Q2 2021

In den vergangenen Jahren ist die Adam Hall Group gewachsen und hat sich zu einem global agierenden Hersteller von professionellen Eventtechnik-Lösungen entwickelt. So stolz wir auf unsere Headquarter, Büros und Showrooms in Europa, Nordamerika und Asien sowie die regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Messen und Branchenevents sind, so sehr sind wir uns unserer Verantwortung für die Umwelt bewusst. Den übergeordneten „Rahmenvertrag“ mit der Umwelt bildet unser Klimaversprechen: Bis 2030 wollen wir den durch uns verursachten CO2-Ausstoß um mehr als die Hälfte reduzieren, bis 2050 sogar komplett klimaneutral arbeiten. Große Ziele für die Zukunft sind wichtig, doch die ersten Schritte sind entscheidend.
AdamHallGroup_Photovoltaikanlage_Bau14

Bereits seit mehreren Jahren haben wir eine 6.500 m2 große Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Unternehmenszentrale im Einsatz, wir nutzen eine eigene Nahwärmeversorgung und haben seit 2021 auf zertifizierten Ökostrom von Greenpeace Energy umgestellt. 2020 wurde die Adam Hall Group als eines der erstes Unternehmen der Eventtechnik-Branche in Deutschland mit der Green Globe Zertifizierung ausgezeichnet.AdamHallGroup_Photovoltaikanlage_Bau15
„Als wir im letzten Jahr von Green Globe zertifiziert wurden, hat dies bei mir zwei Dinge ausgelöst: Stolz auf das bisher Erreichte sowie Motivation, nochmals nachzulegen und unser Unternehmen nachhaltiger aufzustellen“
, erläutert Alexander Pietschmann, CEO der Adam Hall Group.

Seit der Zertifizierung mit dem Green Globe Award lernen wir jeden Tag dazu. Über den Austausch mit verschiedenen Nachhaltigkeitsinitiativen wie der Sustainable Event Solutions oder der Green Music Initiative. Jacob Bilabel, Gründer der Green Music Initiative, arbeitet mit seinem Team an Lösungen, die dabei helfen, die CO2-Emissionen und Umwelteinwirkungen der Festival- und Entertainmentbranche zu reduzieren. Inhalt ihrer Arbeit ist die Entwicklung, Initiierung und Realisation von Reduktionsstrategien für die gesamte Branche.

Aber auch vor Ort in Neu-Anspach geht die Arbeit am ökologischen Fußabdruck der Adam Hall Group weiter. Durch einen erneuten Ausbau der Photovoltaik-Anlage im Frühjahr 2021 möchten wir unsere CO2-Emissionen noch stärker verringern. Wir haben den Ausbau der Photovoltaik-Anlage fotografisch und filmisch begleitet und das Ergebnis in einer Fotostrecke sowie einem Video dokumentiert.

Hier ein erster Überblick über das Projekt:
– Aktuell erzeugt die PV-Anlage rund 350.000 kWh Strom pro Jahr
– Mit dem Ausbau um weitere 3.500 m2 sollen jährlich ca. 200.000 kWh zusätzlich hinzukommen
– Wir decken 100% unseres Strombedarfs durch erneuerbare Energien ab und sparen damit etwa 300 Tonnen CO2 pro Jahr ein

Während der Strom der bereits bestehenden Photovoltaik-Anlage in das Stromnetz eingespeist wird, wird der Grünstrom der von März bis Mai 2021 errichteten 3.500 m2 für den internen Energieverbrauch in den Firmengebäuden genutzt werden. Wenn wir weniger Strom verbrauchen als produzieren, wird der Überschuss in das Stromnetz geleitet.
Adam Hall Group Sustainability Factsheet 2021 Q1-Q2
Download Factsheet

„Der Photovoltaik-Ausbau ist ohne Zweifel ein großes Projekt für uns, doch wir versuchen auch im Kleinen Einfluss auf unseren Energieverbrauch zu nehmen – mit Förderprogrammen für e-Bikes, E-Auto-Ladestationen für Mitarbeiter, Geschäftspartner und Besucher, unserem ‚Team Green‘ und vielem mehr.“

Im Mai 2021 wurden neben 2 bestehenden E-Ladestationen 9 weitere E-Ladestationen mit je zwei Ladepunkten vor dem Hauptgebäude in Neu-Anspach installiert, um den Kollegen und Kolleginnen noch mehr kostenfreie Lademöglichkeiten während der Arbeit im Office zu ermöglichen. Mehr über E-Mobilität bei der Adam Hall Group erfahren Sie im Blogartikel Nachhaltig, mobil, elektrisch – Alexander Pietschmann im Interview mit The Good Place.
AHG_Ladestation_Car1
AHG_Ladestation_Bike2
Über die zukünftigen Entwicklungen im Bereich Nachhaltigkeit sagt CEO Alexander Pietschmann:

„Wir ruhen uns definitiv nicht auf dem Erreichten aus, sondern werden auch in Zukunft auf allen Ebenen überprüfen, wo wir etwas verändern bzw. optimieren können, um nachhaltiger zu werden. Vor allen Dingen die gesamte Supply Chain wird dabei eine große Aufgabe. Dabei dürfen wir jedoch nicht vergessen: die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung für die Eventbranche, aber eben auch eine Chance Dinge anders zu tun.“

Lust uns zu unterstützen? Aktuell suchen wir unter anderem Verstärkung im Team Green: www.adamhall.com/jobs

Mehr Informationen:
greenglobe.com
greenpeace-energy.de

adamhall.com
adamhall.com/nachhaltigkeit
event.tech

#AdamHallGroup #EventTech #ExperienceEventTechnology #Sustainability
AdamHallGroup_Photovoltaikanlage_Bau1
AdamHallGroup_Photovoltaikanlage_Bau3
AdamHallGroup_Photovoltaikanlage_Bau4
AdamHallGroup_Photovoltaikanlage_Bau6
AdamHallGroup_Photovoltaikanlage_Bau7
AdamHallGroup_Photovoltaikanlage_Bau8
AdamHallGroup_Photovoltaikanlage_Bau11

AHG_Ladestation_Bike3
AHG_Ladestation_Bike1
AHG_Ladestation_Car4
AHG_Ladestation_Car3

Ähnliche Artikel

Neueste Artikel

Schreibe einen Kommentar

Kommentare sind gesperrt.