| | | |

Adam Hall Group unterstützt die „Vermut Solidario” in Barcelona – Geld für wohltätige Zwecke gesammelt

„La Hora del Vermut“ ist eine alte Tradition in Spanien, wo man am Sonntagnachmittag mit der Familie und Freunden zu einem Aperitif zusammenkommt. Daraus hat sich die „Vermut Solidaro“ als sozialer Event mit Charity-Charakter entwickelt. Das Motto lautet: „Have fun and help the world“. Es ist eine Reihe von Veranstaltungen die sich zum Ziel gesetzt hat, Geld für unterschiedlichste Anlässe zu sammeln. Am Sonntag, 15. Mai, fand nun schon die zweite Auflage statt. Diesmal in der repräsentativen Umgebung der „Antigua Fábrica Estrella Damm“ in Barcelona, die bekannt ist für ihre kulturellen Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen.

Von den eingenommen Spenden gehen 90 Prozent an die ONG Accem (Organisation Non Gouvernementale, entspricht einer Nichtregierungsorganisation), die damit Flüchtlinge unterstützt. Accem hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensbedingungen von Menschen zu verbessern denen die Gefahr droht, von der Gesellschaft sozial ausgegrenzt zu werden. Hier geht es vor allem um die Gruppen von Migranten und Flüchtlingen. Die übrigen zehn Prozent der Einnahmen sind für die Stiftung „Diario de un cuidador“ gedacht. Das ist die erste Nichtregierungsorganisation (NGO) für Betreuer, die sich speziell um Patienten mit der Krankheit Alzheimer kümmern.


Adam Hall Group stellte für die insgesamt drei Bühnen der „Vermut Solidario“ hochwertiges Licht- und Soundequipment zur Verfügung. Auf der Hauptbühne sorgte die DDQ-Serie mit zwei kraftvollen aktiven DDQ SUB 18 Subwoofern und zwei aktiven DDQ 15 Touring Class Top-Teilen für den guten Sound. Außerdem fanden sich dort Stative der Marke Gravity. Professionelles und flackerfreies Licht lieferten einige Cameo Pixbars 600 Pro. Zwei weiße Maui 28 Säulensysteme brachten an der DJ-Bühne ordentlichen Punch und transparenten Sound. Zwei weitere Maui 28 sorgten im weitläufigen Außenbereich auf der Terrasse für musikalische Unterhaltung, wo es sich die zahlreichen Gäste bei herrlichem Wetter in der Sonne mit leckerem Essen und kühlen Getränken gut gehen ließen.


Gabriel Medrano, International Sales Manager Southern Europe/South America: „Musik ist ein Teil unseres Lebens und bringt die Menschen zusammen. An einem Event teilzunehmen, bei dem Musik als Gemeinschaftserlebnis auch anderen Menschen hilft, passt hervorragend zum Spirit von Adam Hall Group. Ich bin stolz darauf, ein Teil davon zu sein.“

In diesem Jahr wurden für die „Vermut Solidaro“ mehr als 7000 Tickets verkauft. Zielsetzung war es aber nicht nur Gelder zu sammeln, sondern grundsätzlich den Fokus auf die Flüchtlingssituation zu richten, eine Thematik, die derzeit viel diskutiert wird. Gleichzeitig wollte die Charity-Veranstaltung deutlich Stellung zur Flüchtlingssituation beziehen, den Betroffenen ein Forum geben und für Humanität werben.


Charity-Veranstaltungen weltweit zu unterstützen spielt für Adam Hall Group schon immer eine große Rolle und gehört zur Firmenphilosophie. Als die Veranstalter Konzept und Ziel der „Vermut Solidaro“ erklärten, war es schnell klar, dass Adam Hall Group als Hersteller und Vertrieb für professionelles Audio- und Lichtequipment auch hier mit viel Engagement dabei sein wollte. Nicht zuletzt deshalb weil bekannte örtliche Bands und DJs ihre Teilnahme zugesagt hatten, vor allem aber auch, weil Musik als verbindendes Element zum Gelingen des Events beitragen sollte.

Mehr Informationen:
http://www.accem.es/es
http://fundaciondiariodeuncuidador.org/la-fundacion/
http://damm.es/
http://www.gravitystands.com/
http://www.ld-systems.com/
http://www.cameolight.com/

Ähnliche Artikel

Neueste Artikel

Schreibe einen Kommentar

*