| | | |

Adam Hall Group unterstützt Festival und Musiker in der Region

„Endlich wieder Livemusik“ war überall zu hören. Beim Ziegelei Open-Air-Festival im August 2021 hatten sich an zwei Tagen fast 1800 Besucher auf den Weg zum idyllischen Gelände einer alten Ziegelei nach Neu-Anspach in das Usinger Land (Hochtaunuskreis) gemacht. Und die waren begeistert, denn auf zwei Bühnen wechselten sich bei herrlichem Sommerwetter insgesamt zwölf Bands mit sehr unterschiedlichen Musikstilen bis spät in die Nacht ab. Beim Betreten des weitläufigen Geländes wurde strikt auf die Einhaltung der 3G-Regel geachtet. Besucher konnten am Eingang die Corona-Teststation nutzen, um einen aktuellen Nachweis in den Händen zu halten.
ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup2
Für die Adam Hall Group war es eine Selbstverständlichkeit, das regionale Festival in Neu-Anspach wie in den vergangenen Jahren sozusagen aus unmittelbarer Nachbarschaft mit professionellem Equipment für Ton und Licht zu unterstützen. Auf der Mainstage erzeugte vor allem Lichtequipment aus dem vielfältigen Angebot von Cameo immer wieder abwechslungsreiche und stimmungsvolle Momente. Die kleine „Höhlenbühne“ war neben Cameo zusätzlich noch mit reichlich Pro Audio Equipment von LD Systems ausgestattet, was dort für den klaren und groovigen Festival-Sound sorgte.

Markus Jahnel, COO und Geschäftsführer der Adam Hall Group: „Wir sind dem Ziegelei Open-Air-Festival seit Jahren verbunden und wollen dadurch natürlich auch unsere Region und die Musikbranche stärken. Deshalb unterstützen wir diese Veranstaltung in Neu-Anspach und die guten Bands gerne mit dem passenden Equipment aus unserem professionellen Sortiment.“

Wenn sich auf der großen Bühne an den zwei Abenden Bands wie beispielsweise Kozmic Blue (Janis Joplin Tribute), Hattler, Achtung Baby (U2 Show) und April Art abwechselten, sorgte neben der tollen Musik und dem guten Ton die professionelle Lichtgestaltung für eine stimmungsvolle Atmosphäre und steigerte die Emotionen der musikalischen Aussagen. Für das Publikum verschmolzen die Acts dann musikalisch wie visuell zu einer Gesamtheit, die vielleicht sogar als unvergessliche Momente im Gedächtnis haften bleiben.
ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup8 ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup17
Perfekte Lichtinszenierungen mit Cameo

Auf der Mainstage gab es drei Beleuchtungsebenen, die über den Art-Net Splitter Xnode 8 in zwei Universen zusammengefasst waren. In Richtung Publikum strahlten vier ZENIT W600 Outdoor LED Wash Lights und ermöglichten den agierenden Musikern auch immer wieder Blicke in die vordersten Zuschauerreihen. Direkt auf die Bühne gerichtet sorgten fünf Cameo F2 FC (Full-Color) Fresnel-Spotlights mit RGBW-LEDs für die dauerhaft gute Basisausleuchtung der agierenden Bands.

In der mittleren Truss-Ebene rotierten vier Cameo EVOS W7. Diese LED Wash-Moving Heads liefern jeweils einen massiven Lichtstrom von 12.500 Lumen und sind mit 19 Vollfarben-RGB-Warm-Weiß-LEDs vom Typ 40W RGBW ausgestattet. Der besonders weite Zoombereich ermöglichte dem Operator die zielgerichtete Beleuchtung einzelner Szenen aber auch kreative Lichtinszenierungen mit abwechslungsreichem Farbenzauber.

Im Backtruss am hinteren Bühnenrand waren ebenfalls zwei Cameo EVOS W7 montiert. Darüber hinaus bewegten sich dort vier Cameo EVOS S3 Spot Moving Heads mit leistungsstarken 350 W Kaltweiß-LEDs, deren rotierende und statische Goboräder immer wieder gerne zum Einsatz kamen. Die im Backtruss angebrachten sechs Cameo THUNDER WASH 600 RGBW mit ihren 648 SMD-LEDs und den besonders starken 3 in 1 Funktionen Strobe, Blinder und Wash Light tauchten die Musiker auf der Bühne je nach musikalischer Ausrichtung in ganz unterschiedliche Stimmungswelten – vom elektrisierenden Strobe-Gewitter bis hin zu strahlend hellen Washlight-Effekten mit leuchtenden Farben.
ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup4 ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup5
Power von LD Systems als Drumfill auf der Hauptbühne

Wenn Schlagzeuger kein In-Ear System benutzen, brauchen sie einen satten Monitorsound auf der Bühne, das ist ja wohl klar. Und hier lieferte LD Systems die passende Lösung. Als Drumfill sorgten zwei aktive 15-Zoll Bassreflex Subwoofer STINGER SUB 15 A G3 mit ihren 133 dB max. SPL für den nötigen Punch im Tieftonkeller. Als aktiver Fullrangelautsprecher on top diente eine Stinger 282A G3. Mit ihren zwei 8-Zoll Woofern und dem BMS Hochtontreiber ist damit ein weites Frequenzspektrum bei kräftigen 131 dB max. SPL möglich. Mit diesem aktiven Drumfill von LD Systems bekam jeder Drummer optimale Kontrolle für einen tighten Beat.
ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup6 ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup16
Farbenfrohe Stimmung und fetziger Sound

Mit reichlich Lichtequipment von Cameo gab es auf der kleinen „Höhlenbühne“ am Rande des Festival Geländes ebenfalls emotionale Shows von Musikern wie zum Beispiel Lava 303, Puerto Hurraco Sisters oder Treptow. Acht Cameo AURO BEAM 200 DC Beam Moving Heads mit ihren Osram SIRIUS 132 W Entladungslampen, jeweils paarweise angeordnet, brachten am Abend die Bands und das Publikum in Stimmung. Auf Stativen der Marke Gravity standen links und rechts der Bühne jeweils zwei Cameo F2 T Tungsten Fresnel-Spotlights. Sie beleuchteten mit naturgetreuer Farbwiedergabe die Szenerie.

Als leistungsstarke PA waren an der kleinen Bühne Aktivboxen von LD Systems im Einsatz. Links und rechts jeweils zwei 15-Zoll Bassreflex Subwoofer STINGER SUB 15 A G3 in Kombination mit aktiven 12-Zoll 2-Wege Lautsprechern STINGER 12 A G3 auf Distanzstangen. Für das Monitoring standen am vorderen Bühnenrand drei 12-Zoll 2-Wege Lautsprecher DDQ 12. Bei diesen Aktivboxen kommen speziell programmierte Sharc DSPs zum Einsatz, deren 24 Bit/48kHz-Wandler eine beachtliche Dynamik von 127dB aufweisen.

Die Gesamtverantwortung als technischer Leiter für Audio und Licht beim Ziegelei Open-Air-Festival lag in den Händen von Felix Bücher, der gleichzeitig Teamleiter Qualitätssicherung bei der Adam Hall Group ist.

Achim Schmidt, Besitzer des Ziegelei Geländes und Inhaber des Kult-Clubs für Livemusik „Die Scheuer“ in Idstein Wörsdorf, ist Veranstalter und mit seinem Team Organisator des in der Regel jährlich stattfindenden Neu-Anspacher Festivals. Nach insgesamt drei Tagen, denn am dritten Tag gab es noch die legendären Hochtaunusspiele, war Achmed, wie ihn seine Freunde gerne nennen, zufrieden mit der Besucherzahl und hat sich auf jeden Fall gefreut, dass das Ziegelei Open Air in diesem Jahr mit Genehmigung der Stadt und des Gesundheitsamtes überhaupt stattfinden konnte. Freuen wir uns also schon jetzt auf den Sommer 2022, wenn die Ziegelei hoffentlich wieder ihre Tore zum kultigen Festival öffnet.
ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup10 ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup3
Beim Scheuer Open Air kamen folgende Produkte zum Einsatz:

 

#AdamHallGroup #WeBelieveInLive #EventTech #ExperienceEventTechnology #SupportYourLocal

Mehr Informationen:
scheuer.rocks/ziegelei-open-air
adamhall.com
event.tech

ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup14ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup9  ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup12ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup13  ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup15ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup1ScheuerOpenAir2021_AdamHallGroup11

Ähnliche Artikel

Neueste Artikel

Schreibe einen Kommentar

Kommentare sind gesperrt.