|

Palmer Pedalbay 40 und 60 ‒ Produktrezension von guitarrista.com

Die deutsche Firma Palmer präsentiert uns diese interessanten Pedalboards mit einzigartigen Extras wie mobilen Modulen oder höhenverstellbarer Basis.
Palmer Pedalbay 40 und 60 ‒ Produktrezension im Magazin Guitarrista
Palmer trifft wie immer den Nagel auf den Kopf mit Produkten, die die Tonarbeit für Hobby- oder Profimusiker zum bequemen Kinderspiel machen sollen. Geräte mit aktuellem Design, angepasst an die immer wieder neuen Anforderungen besonders anspruchsvoller Gitarristen. Auf jeden Fall ein großer Erfolg für Palmer, die sich in diesem übersättigten Marktsegment durch Mehrwert und außergewöhnliche Extras, die die Produkte noch attraktiver machen als alles bisher Dagewesene, unverzichtbar machen.

Deshalb hat Palmer Mobilität und Komfort zu einem Musthave für die Musiker von heute gemacht. Das Sortiment umfasst kleine Geräte in gleichbleibend guter Qualität, die ein Gleichgewicht zwischen Qualität und Mobilität schaffen und an die ersten Pedalboards dieser Art, die Anfang des Jahrhunderts auf den Markt kamen, erinnern. Diese Palmer-Geräte erfüllen hervorragend alle Erwartungen mit einigen kleinen, soliden und hochwertigen Pedalboards, deren Gewicht und Größe dennoch mehr als akzeptabel ist.

Aber wie wir gleich sehen werden, verfügen sie außerdem über einige interessante Extras, die die Einstellung jedes Pedals erheblich erleichtern. Die Serie besteht aus fünf unterschiedlich großen Modellen von 45 bis 80 cm Länge mit verschiedenen Längsstreifen. Wir haben uns zwei davon genauer angesehen: Pedalbay 40 und 60.
Bild von einem der Pedalboards, sichtbar sind die höhenverstellbaren Füße, die für Ergonomie und allgemeine direkte Sichtbarkeit sorgen.
Konstruktion und Extras
Jedes Modell der Serie hat ein anderes Format. Das 50S hat zwei Ablagen für eine Pedalreihe, das 40 und das 60 vier Ablagen und das 60L und das 80 sogar fünf Ablagen für größere Pedale oder zur variablen Anordnung der Pedale. Wir werden zwei Modelle näher vorstellen, die das gleiche Format haben (zwei Pedallinien), aber unterschiedlich lang sind.

Einer der großen Vorteile dieser Pedalboards ist zweifelsohne die Verstellbarkeit. Sie verfügen über vier Tragfüße in jeweils einer Ecke. Die beiden oberen Füße sind erweiterbar und können im Neigungswinkel nach eigenen Vorlieben eingestellt werden.

Ein weiteres großes Plus dieser Boards ist, dass die mittleren Längsablagen mobil sind, sodass man sie auf die vorhandenen Pedale einstellen kann. An der Rückseite befinden sich außerdem Sicherungen zur Integration eines Moduls, über das alle Pedale mit Strom versorgt werden können (diese lassen sich ganz einfach mithilfe der zwei im Lieferumfang enthaltenen schwarzen elastischen Bänder befestigen). Alle werden serienmäßig mit einem Klettband, das je nach Pedalboard unterschiedlich lang ist (2,5 Meter beim 40 und 3 Meter beim 60), sowie zwei elastischen Befestigungsbändern und einem Innensechskant zum Befestigen der Querablagen geliefert.

Fazit
Das Beste an diesen Pedalboards sind, abgesehen vom tragbaren Format und dem geringen Gewicht, neue Extras wie höhenverstellbare Füße oder mobile Längsbefestigungsstangen. Darüber hinaus besteht die Serie aus fünf ganz unterschiedlichen Modellen, die sich an jeden Musiker und jede individuelle Konfiguration anpassen. Einige wirklich gute Alternativen, die einen Mehrwert zu den bereits im Handel erhältlichen Modellen schaffen.
Ein großer Vorteil dieser Modelle sind die mobilen Ablagen, die an Pedale verschiedener Größen und Formen angepasst werden können.
Abschließende Worte
Was uns gefällt: mobile Ablagen, verstellbare Füße, komfortable Tragetasche
Was uns nicht gefällt: Gehäusematerial könnte etwas leichter sein
Unsere Meinung: Ein wirklich interessantes Pedalboard mit tollen Extras wie verstellbaren Elementen und bequemer Transportmöglichkeit

Pedalbay 40
Preis: 99,- Euro
Material: Aluminium
Zubehör: weiche Tragetasche, Klettband (2,5 m), zwei elastische Bänder, Innensechskant
Maße: 450 x 70/85 x 305 mm
Breite Querstangen: 50 mm
Gewicht: 3,51 kg.

Pedalbay 60
Preis: 119,- Euro
Material: Aluminium
Zubehör: weiche Tragetasche, Klettband (3 m), zwei elastische Bänder, Innensechskant
Maße: 605 x 70/85 x 305 mm
Breite Querstangen: 50 mm
Gewicht: 3,2 kg

___________________________________________

Quelle: guitarrista.com, Spanien 2015: http://www.guitarrista.com/
Autor: Javier Santos

Sie finden die kompletten Informationen über die beschriebenen Produkte unter:
http://www.palmer-germany.com/mi/de/Produkte/Pedalboards-und-Zubehor/PEDALBAY-40-Variables-Pedalboard-mit-gepolsterter-Tragetasche-45cm-PPEDALBAY40.htm
http://www.palmer-germany.com/mi/de/Produkte/Pedalboards-und-Zubehor/PEDALBAY-60-Variables-Pedalboard-mit-gepolsterter-Tragetasche-60cm-PPEDALBAY60.htm

Ähnliche Artikel

Neueste Artikel

Schreibe einen Kommentar

*