|

Presse: Der sichere Hafen für Deine Effektpedale – das neue universale Palmer Pedalboard PEDALBAY 60!

Gitarristen und Bassisten kennen das Problem: wenn die Zahl an Tretminen steigt, werden Aufbau und Verkabelung der bunten Bodentreter schnell zum zeitraubenden Erlebnis. Pedalboards sind hier die optimale, äußerst praktische Lösung – die Auswahl der Effekte kann jederzeit verändert werden, die Geräte lassen sich flexibel fixieren und nach Belieben umarrangieren. Mit Patchkabel fest verbunden und

|

Palmer Monicon PMC 1 – Testbericht von Beat Magazin

Analoge Monitor-Controller erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, denn mit einem solchen Gerät hat man nicht nur die Lautstärke seiner Abhöre immer im direkten Zugriff, sondern kann auch stets die volle Auflösung seines Audiointerfaces nutzen. Allerdings färben preiswerte Geräte den Sound zum Teil recht stark, einige rauschen zudem. Bei Palmers Monicon PMC1 sollen solche

|

PALMER Mutterstolz Tube Distortion Pedal – Testbericht von musicmaker.nl

Gitarrenpedale erhalten oft die tollsten, extremsten und exotischsten Namen. Denken Sie nur an Klassiker wie Big Muff und Electric Mistress bis hin zu Fuzz War und Green Rhino von Pedalbauern der Gegenwart. Das deutsche Unternehmen Palmer schlägt einen komplett anderen Kurs ein und nennt sein neuestes Overdrive-Pedal Mutterstolz. Palmer ist ein kleiner Hersteller von Verstärkern

|

Palmer FAB 5, ein smarter, warm klingender Vollröhren-Gitarren-Combo – Testbericht von ISP Música

Die Marke Palmer hat einen festen Platz bei Gitarristen. Allerdings ist die Marke besser bekannt für ihre speziellen DI-Boxen und Lautsprechersimulatoren für Gitarristen, die sicherlich ihre Kernprodukte sind. Trotzdem hat sich die Marke verstärkt in der Herstellung von Boxen und Röhrenverstärkern für die Gitarre weiterentwickelt. Heute befassen wir uns mit einem kleinen, smarten 5-Röhren-Combo, der