|

Die Pedalreihen Phaser, Flanger und Kaputt – Testbericht von guitarrista.com

Eine weitere kleine Kostprobe aus dem umfangreichen Palmer-Produktpalette: zwei anschraubbare Modulationspedal und ein ebenfalls anschraubbare Oktaver für Ihr Pedalboard.Im breit gefächerten Pedalangebot der deutschen Marke Palmer fehlt kein unentbehrliches Modell. Ein Ausführungsmerkmal dieser Pedale ist ihr anschraubbares Format. Dank ihres Anschlusses an der Gehäusefront können wir sie schnell und bequem mit unserem Pedalboard verbinden: So ist

|

Gruv Gear Muver 6: Pfiffige Transportlösung – Test von SONOMAG Magazin

Eine Innovation auf dem Feld der Transportlösungen aus dem Hause Gruv Gear heißt Muver 6. Dabei handelt es sich um einen multifunktionalen Doppelplattformwagen mit großer Ladefläche und einer Belastbarkeit von bis zu 300 kg. Die Besonderheit: Da er keinen Wendekreis benötigt, lässt sich der Wagen zentimetergenau steuern. Für alle, die schwere Lasten transportieren müssen, soll

|

Adam Hall SPAD ECO2 Absorberplatte für Studiomonitore – Testbericht von delamar.de

Wer seine Studiomonitore auf der Konsole oder dem Schreibtisch stehen hat, dürfte sich für Absorberplatten wie die Adam Hall SPAD ECO2 interessieren, mit denen einige der daraus entstehenden Probleme zu lösen sein sollen. Ob die Platten gelungen sind und sich der Kauf für dich lohnt, erfährst Du in unserem Adam Hall SPAD ECO2 Testbericht. Was

|

Thruster und Buff von Palmer – Testbericht von guitarrista.com

Zwei hervorragende Alternativen, die beide über eine Doppelfunktion verfügen und so mehr Optionen als bei herkömmlichen Booster-Pedalen bieten Obwohl sie in ihrer Beliebtheit von Modulations- und Saturationspedalen überholt wurden, werden die signalverstärkenden Booster-Pedalen tatsächlich von einer großen Bandbreite unterschiedlicher Gitarristen geschätzt. Sie heben das Gitarrensignal um mehrere dBs an, sodass sich Soli oder dominante Parts