|

TV-Casting-Show in Polen setzt auf Cameo MOVO BEAM 100

Vor kurzem investierte der polnische Eventtechnik-Dienstleister „Sound & Lights Service“ in 60 Exemplare der neuen Cameo MOVO BEAM 100 Moving Heads. Einen ihrer ersten Einsätze haben die ultraschnellen, leistungsstarken Beam-Scheinwerfer auf RGBW-LED-Basis in der seit Anfang März laufenden, 13-teiligen Casting-Show „Młodzi Wielcy“ des polnischen Senders TVP. Prominent im Halbkreis um die Studiobühne platziert, fungieren insgesamt 46x MOVO BEAM 100 als zentrales gestalterisches und visuelles Element der im ganzen Land beliebten TV-Produktion.

Überzeugende Leistung
„Wir setzen seit Jahren auf Cameo und schätzen insbesondere den extrem niedrigen Wartungsaufwand der Scheinwerfer“, so Sebastian Bernat, Geschäftsführer von Sound & Lights Service. Doch auch hinsichtlich der Beleuchtungsqualität können die Cameo-Produkte inklusive des neuen MOVO BEAM 100 überzeugen. „Vor kurzem haben wir einen ausgiebigen A/B-Vergleich mit vergleichbaren Movinglights anderer professioneller Hersteller durchgeführt. Die MOVO BEAM 100 konnten sich in den für uns entscheidenden Bereichen – Geschwindigkeit, Bewegungspräzision und Bündelung des Beams – klar durchsetzen.“

Dagmara Majewska, Sales Manager Poland, Adam Hall Group: „Sebastian Bernat von S&L Service hatte über einen unserer Sales-Manager vom Einsatz der MOVO BEAM 100 auf dem International Sales Meeting der Adam Hall Group erfahren und wollte die Scheinwerfer schnellstmöglich testen. Nachdem wir ihm zwei Exemplare zugeschickt hatten, zeigte er sich begeistert und investierte in 60 Stück MOVO BEAM 100, von denen die meisten unmittelbar für die TVP-Produktion eingesetzt wurden.“

Flackerfreies TV-Bild
Neben dem LED-Ring mit vier individuell ansteuerbaren RGB-Segmenten, der die 60 Watt Osram RGBW LED umrahmt, spielt auch der flüsterleise Betrieb des MOVO BEAM 100 sowie die Wiederholrate von 1.000 Hz eine nicht zu unterschätzende Rolle. „Wir verfügen über langjährige Erfahrungen in TV-Bereich. Daher wissen wir, wie entscheidend nicht nur eine funktionierende bzw. abschaltbare Lüfter-Kühlung, sondern auch die Kompatibilität mit den Bildern der TV-Kameras ist. Bei abgeschaltetem Lüfter laufen die MOVO BEAM 100 bewusst auf lediglich 30% ihrer Leistungsfähigkeit – und ermöglichen trotzdem ein voll funktionsfähiges, flackerfreies TV-Bild“, erläutert Bernat. „Das wurde uns seitens der TV-Techniker des Senders TVP im Rahmen von ‚Młodzi Wielcy’ mehrfach bestätigt.“

Programmiert und live im Studio gesteuert werden die MOVO BEAM 100 über eine Hog 4 Lichtkonsole von High End Systems mit Art-Net Ethernet-Netzwerk.

Zum Einsatz für die TV-Produktion „Młodzi Wielcy“ des Senders TVP kommen:
46x Cameo MOVO BEAM 100

Mehr Informationen:
www.cameolight.com
www.cameolight.com/MovoBeam100

Ähnliche Artikel

Neueste Artikel

Schreibe einen Kommentar

Kommentare sind gesperrt.